Referenzen

Photo3

 

Die Workshop - Arbeit der Young Americans hat sich in den letzten 15 Jahren in ungezählten Presse - und Fernsehberichten widergespiegelt.

 

In der Folge des Workshops an der Berliner Rütli - Schule setzte auch in Deutschland ein überwältigendes Medieninteresse ein, mit Fernsehberichten in praktisch allen deutschen Fernsehanstalten und umfassender Berichterstattung in den großen deutschen Tageszeitungen und Journalen.

 

Hierzu können Sie sich mit einer Internet Recherche ein genaueres Bild verschaffen.

 

Photo2

 

An dieser Stelle nur einige Statements: Die Schülerinnen und Schüler, die an dem Workshop teilnehmen konnten, waren von der Betreuung der freundlichen, hilfsbereiten und in ihrem Genre beeindruckenden kompetenten jungen Leuten begeistert.

Die begleitenden Lehrkräfte der Schule erlebten die Umsetzung eines pädagogisch minutiös ausgearbeiteten Konzeptes. Insbesondere die Effizienz einer konsequent gelebten, aber liebevollen Disziplin beeindruckte.

Die Young Americans reißen durch ihre eigene Begeisterung und Leidenschaft für das, was sie tun, die Kinder und Jugendlichen sofort mit und spornen sie zu ungeahnten Leistungen an.

 


 

 

"Immer wieder spüren sie mit großer Sensibilität verborgene Talente auf und ermutigen die Kinder und Jugendlichen, sich mit ihren Fähigkeiten auf die Bühne zu trauen." 

Karin Wolff, Kultusministerin Hessen

 

"Insgesamt können wir sagen, dass diese drei Tage eine überwältigende Erfahrung für unsere Schulgemeinschaft waren." 

Petra Eggebrecht, Rütli-Oberschule Berlin

 

"In drei Tagen mit fast 200 Kindern , von denen nur einige musikalische oder tänzerische Vorkenntnisse mitbringen, schafften es die YA eine begeisternde Show auf die Bühne zu bringen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 machen es sich die YA zu ihrer Aufgabe, die individuelle Begabung eines jeden Workshopteilnehmers zu entdecken und zu fördern. Die Kinder spüren, sie sind angenommen und das schafft eine mitreißende und angstfreie Atmosphäre, in der vorher unmögliche Dinge leicht fallen.

Beim gesamten Workshop geht es primär darum, Spaß am gemeinsamen Lernen zu haben und die Lebensfreude an dem, was man gerade tut, auszudrücken." 

Inge Koch , Frauenbeauftragte der Stadt Felsberg

 

"In den drei Tagen haben die Schüler von der darstellerischen Methodik her soviel gelernt wie sonst im ganzen Schuljahr." 

Direktor Götz und Oberstudienrat Richard Wieser, Gymnasium Weissenhorn

 

"Unglaublich- das sind wirklich unsere! Echte Glücksgefühle in meinem Job." 

Lehrerzitat Martin Luther King Gesamtschule Dortmund

 

"They completely changed my life and my view of it." 

Denny Rombow, Schüler

 

"Die Young Americans haben uns gezeigt, wie Schule sein kann." 

Helmut Hochschild, Schulrat Berlin/Neukölln



 ◄◄ 
 ◄ 
 ►► 
 ► 
April 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30


Powered by Joomla!. Design by: download themza joomla skins  Valid XHTML and CSS.